24.03.2021

Tag des Waldes: NABU bittet um Rücksicht für Fledermäuse

Flächen mit klimabedingten Waldschäden sind wichtige Lebensräume. Die gefährdete Mopsfledermaus profitiert davon besonders.[mehr]

23.02.2021

Ruhe nach dem Sturm? Standsicherheit von Bäumen prüfen

Lothar, Kyrill, Friederike, Sabine – allesamt berühmt-berüchtigte Winterstürme, die in den vergangenen Jahrzehnten über Deutschland fegten und immense Schäden verursachten. In diesem Winter blieben große Stürme bislang zum Glück...[mehr]

05.10.2020

NABU legt Studie zum Einfluss der Forstwirtschaft auf den Wasserhaushalt vor

Die Wälder in Deutschland leiden massiv unter Hitze und den fehlenden Niederschlägen der vergangenen drei Jahre. Wie Wälder gegen die Auswirkungen des Klimawandels stark gemacht werden können, zeigt die Studie „Wasserhaushalt und...[mehr]

22.08.2020

Trockenheit schadet dem Wald

Durch Insektenbefall verursachter Schadholzeinschlag 2019 im Vergleich zum Vorjahr fast verdreifacht.[mehr]

15.06.2020

Bäume in der Stadt: Der Mix macht’s – Heimische Arten und Klimabäume: Gemeinsam stark für die Insektenwelt!

An Hitzesommer gewöhnte Baumarten ergänzen das heimische Sortiment. Auch Wildbienen & Co. profitieren von einem Baum-Mix und möglichst großen Pflanzstreifen.[mehr]

21.04.2020

Baumbewuchs: Wann wird Efeu zum Problem?

Innige Beziehung Mit Efeu bewachsene Bäume sind ökologisch von hohem Nutzen. Wo immer möglich, erhalten geprüfte Baumpfleger diese faszinierenden Ökosysteme. Bild: GMH/ Fachverband geprüfter Baumpfleger.

Viele Bäume schmücken sich mit einem Mäntelchen aus Efeu, Waldreben, Knöterich oder auch Kletterrosen. Der Bewuchs hat Vor- und Nachteile.[mehr]

11.12.2019

Gartenabfälle gehören nicht in den Wald

Reifen, Gartenabfälle, Sperrmüll, Bauschutt –es gibt nichts, was heutzutage nicht im Wald und an seinen Rändern landet. Für umweltbewusste Menschen unvorstellbar, aber nach Angabe von ExpertInnen nehmen die illegalen...[mehr]