21.11.2017

BZfE: Fischerei und Ozeane vor riesigen Problemen

"Fisch für zwei Portionen die Woche, so wie es die Ernährungsempfehlungen teilweise noch vorgeben, gibt es gar nicht“ sagt Francisco Mari von der kirchlichen Organisation "Brot für die Welt".[mehr]

16.11.2017

Klimakonferenz in Bonn: Die Zukunft der Welt entscheidet sich vor allem lokal

Es geht darum, die Welt langfristig lebenswert zu gestalten: Vom 6. bis 17. November 2017 findet die Weltklimakonferenz (COP23) unter der Präsidentschaft Fidschis statt. [mehr]

08.11.2017

EU-Kommission schlägt Fanquoten für den Atlantik und die Nordsee für 2018 vor

Die Kommission hat am 7. November einen Vorschlag für die im nächsten Jahr geltenden Fangquoten im Atlantik und in der Nordsee vorgelegt. [mehr]

29.10.2017

NABU: 12,7 Mio. Vogelbrutpaare in Deutschland verloren

Laut einer aktuellen Auswertung des NABU hat Deutschland in nur zwölf Jahren 12,7 Mio. Vogelbrutpaare verloren (zwischen 1998 und 2009). [mehr]

21.10.2017

Bundesamt für Strahlenschutz: Wildpilze in Teilen Bayerns nach wie vor belastet

Mehr als drei Jahrzehnte nach dem Reaktorunfall von Tschernobyl sind einige Wildpilzarten in Teilen Bayerns nach wie vor stark mit radioaktivem Cäsium-137 belastet.[mehr]

18.10.2017

NABU: EU muss ambitionierter handeln

Anlässlich einer neuen Studie, die am 3. Oktober im Journal of Applied Ecology veröffentlicht wurde, sieht der NABU den dringenden Bedarf, die sogenannte EU-Liste der invasiven Arten zu erweitern. [mehr]

06.10.2017

Umweltverbände: Neue Schutzgebietsverordnungen müssen schnell mit Leben gefüllt werden

Vor mehr als 18 Monaten hatte das Bundesumweltministerium die Entwürfe für insgesamt sechs Naturschutzgebietsverordnungen in der Ausschließlichen Wirtschaftszone der Nord- und Ostsee veröffentlicht. [mehr]