01.09.2019

Gemüse braucht Wasser!

Nicht nur wir Menschen stöhnen über die Hitze. Bild: Sabine Weis.

Nicht nur wir Menschen stöhnen über die Hitze, auch die Natur braucht dringend Abkühlung und Wasser. Wer einen eigenen Garten hat, erlebt es in diesen heißen Tagen: der Rasen wird langsam aber sicher braun, Bäume und Sträucher...[mehr]

11.08.2019

Spargel kann mehr: Nach der Ernte werden die Spargelfelder zu Bienenweiden

Der deutsche Spargelanbau hat zwei große Vorzüge: Zum einen dient er dem Genuss der Menschen. Zum anderen nützt er auch der Natur. Denn durch die intensive Pflege der Felder und die gute Versorgung mit Wasser und Dünger bilden...[mehr]

05.08.2019

Vom Quellstein bis zum Schwimmteich: Appeltern zeigt Garteninspirationen mit Wasser

Wasser erfrischt und kühlt die Luft. Kein Wunder, dass während der aktuellen heißen Tage die Gartenbereiche in der Nähe eines Teichs oder Wasserspiels besonders beliebt sind. Schon die alten Ägypter, Griechen und Römer wussten...[mehr]

13.04.2019

Europas Agrarlandschaften gehen die insektenfressenden Vögel aus

Die Anzahl insektenfressender Vögel ist seit 1990 europaweit um 13% gesunken. Darunter sind auch der Wiesenpieper... Bild:Mathias Schaef, living-nature.eu.

Die Anzahl an Vögeln, die hauptsächlich Insekten fressen, ist in der Europäischen Union während der letzten 25 Jahre signifikant gesunken. [mehr]

31.03.2019

NABU: Schon rund 13.800 Schwalbenfreunde in Deutschland

Das Schwalbenjahr auf einem Blick. Bild: NABU/stockmarpluswalter.de

Zurück kehrende Schwalben jetzt beim Nestbau unterstützen/Auszeichnung „Schwalbenfreundliches Haus“ 2.500-mal vergeben.[mehr]

29.03.2019

Kreis Coesfeld: Erhält Stiftungspreis "Landschaft 2019"

Dem Kreis Coesfeld wurde der Preis "Landschaft 2019" verliehen. Die Deutschte Stiftung Kulturlandschaft vergab den Preis.[mehr]

24.03.2019

Lupine bringt Vielfalt in einseitigen Energiepflanzenanbau

Anden-Lupinen bieten Hummeln über einen langen Blühzeitraum Nahrung. Bild: Steffen Roux/Julius Kühn-Institut.

Projektstart: Julius Kühn-Institut erprobt den kombinierten Anbau von Energiepflanzen und Leguminosen. Das soll den Düngereinsatz in Fruchtfolgen reduzieren, die Bodenqualität verbessern und macht die Felder attraktiver für...[mehr]