12.09.2017

Naturschützer: Opfern Weidetierhaltung für den Wolf

Die Vorschläge der Umwelt- und Tierschutzverbände sind für den Schutz der Weidetiere vor dem Wolf völlig unzureichend. Die Lasten und Risiken der Ausbreitung des Wolfes werden allein den Weidetierhaltern aufgebürdet.[mehr]

11.09.2017

Unstatistik des Monats: 80% der Insekten sind verschwunden

Die Unstatistik August ist die Meldung zur stark abnehmenden Zahl von Insekten in Deutschland. So warnte faz.net am 15. Juli "Schleichende Katastrophe: Bis zu 80% weniger Insekten in Deutschland". [mehr]

10.09.2017

Forschung: Puppenstuben gesucht – Blühende Wiesen für Sachsens Schmetterlinge

Das Projekt "Puppenstuben gesucht – Blühende Wiesen für Sachsens Schmetterlinge" wurde heute mit der UN-Dekade "Biologische Vielfalt" ausgezeichnet. Bild: Senckenberg

Am 28.08 wurde das Projekt "Puppenstuben gesucht – Blühende Wiesen für Sachsens Schmetterlinge" mit der UN-Dekade "Biologische Vielfalt" in Anwesenheit des Staatsministers für Umwelt und Landwirtschaft Sachsens Thomas Schmidt im...[mehr]

08.09.2017

NABU: Von Hirten und Wölfen - Vielfalt behüten

Der Wolf ist zurück in Deutschland und stellt die Weidetierhaltung vor Herausforderungen. [mehr]

02.09.2017

Natur im Garten: Schmetterlinge in den Garten locken

Bild: "Natur im Garten" / Alexander Haiden

In Europa gibt es 10.000 Schmetterlingsarten, davon sind alleine in Österreich 4070 nachgewiesen. Laut neuester Studie sind von den 4070 Arten nur 207 Tagfalter und die restlichen Nachtfalter. [mehr]

30.08.2017

Rheinland: Landwirte setzen sich für starke Insektenbestände ein

Foto: Andrea Hornfischer

Mit Blick auf die aktuelle Diskussion über das Insektensterben hat der Rheinische Landwirtschafts-Verband (RLV) auf erhebliche Lücken bei der Datengrundlage hingewiesen, die dringend geschlossen werden müssten. [mehr]

23.08.2017

Forschung: Nisthilfen machen Äcker für Wildbienen attraktiv

Die verwendeten Nisthilfen bestehen aus Bündeln kurzer Schilfhalme, in denen die Insekten ihre Eier ablegen können. Bild: Verena Rieding.

Wildbienen sind wichtige Bestäuber vieler Nutzpflanzen – mitunter effektivere als Honigbienen. Ihre Zahl lässt sich mit einfachen Mitteln nachhaltig erhöhen. Das zeigt eine aktuelle Studie aus dem Biozentrum der Universität...[mehr]