21.09.2018

Stadtwohnungen für Biene Maja und Co.

Landschaftsarchitektin empfiehlt lange Blütezeiten, Vielfalt in der Gartenstruktur und heimische Pflanzen.[mehr]

20.09.2018

Zahl des Monats: 80 Heuschreckenarten zirpen in Deutschland

Mitmachen beim Insektensommer - Zählen, was zählt! [mehr]

19.09.2018

Für kurzentschlossene Naturliebhaber: Jetzt noch eine Ausbildung zum Gärtner beginnen

Gärtner ist ein sehr vielseitiger Beruf. Bei sieben verschiedenen Fachrichtungen ist für jeden etwas dabei. Wer Blüten- und Grünpflanzen mag, ist beispielsweise im Zierpflanzenbau – wie hier im Bild – gut aufgehoben. Bild: GMH

Das Ausbildungsjahr hat zwar schon begonnen, aber noch kann man sich bewerben! Also, schnell ran an die Pflanze![mehr]

18.09.2018

NABU: Bundesweite Insekten-Zählung startet

Am 3.8. war es soweit, deutschlandweit darf wieder über eine Woche lang gezählt werden: Welche Insekten sind wo unterwegs? [mehr]

17.09.2018

Kohlrabi: Ein typisch deutsches Gemüse

Einige Gemüsesorten kommen hierzulande häufiger auf den Tisch und können als "typisch deutsch" bezeichnet werden. Dazu gehört auch der Kohlrabi. [mehr]

16.09.2018

GARTEN TULLN: Spiel und Spaß

Bild: Die Garten Tulln

DIE GARTEN TULLN, Europas erste ökologische Gartenschau, zieht mit ihren mehr als 65 Schaugärten nicht nur Gartenfans an, sondern lässt auch Kinderherzen höher schlagen. [mehr]

15.09.2018

NABU: So fühlen sich Fledermäuse im Garten wohl

Gewöhnliches Leimkraut und Wegwarte locken die nächtlichen Flugkünstler herbei.[mehr]

14.09.2018

Blaues Wunder: Enzian bringt alpine Freuden ins Flachland

Die Schönheit des Enzians ist vielbesungen – und erfreut dank gärtnerischem Geschick auch Blumenfreunde im Flachland über viele Wochen mit seinen blauen Blüten. Bild: GMH/LV-NRW

"So blau, blau, blau blüht der Enzian…". Seit Generationen begeistern die wunderschönen Blüten der Alpenpflanze Bergwanderer und Volksmusiker. [mehr]

13.09.2018

Wie wachsen Pilze? Rund 100.000 Schulkinder erlebten das hautnah

Die Pilzbox des Bundes deutscher Champignon- und Kulturpilzanbauer ist eine spannende Sache für Grundschulkinder. Über das hautnah erlebte Wachstum und die Pflege der Speisepilze erfahren die Kinder wichtige Zusammenhänge in der Natur. Bild: GMH/BDC

"Wahnsinn wie die wachsen… Gestern nach dem Wochenende trauten wir unseren Augen kaum, lauter kleine Pilze sprießen wie wild", so steht es im Blog über das Schulprojekt Pilzbox auf der Seite www.gesunde-pilze.de. [mehr]