05.09.2019

Winterfeste Pflanzen, Überlebenskünstler im Garten

Bild: Perennial Power.

Bild: Perennial Power.

Stauden sind winterfeste Pflanzen. Sie überleben jeden Winter. Und im Frühjahr kommen sie wieder zum Vorschein, um im Sommer zu strahlen, wie nie zuvor. Auf diese Weise haben Sie Jahr ein, Jahr aus Ihre Freude an diesen Überlebenskünstlern!

Frostschutz

Um Frostperioden zu überleben, sind winterfeste Pflanzen in der Lage, extreme Kälte auszuhalten. Das bezeichnet man als „Abhärten“. Dabei wird die Menge an Wasser in der Pflanze reduziert und der Zuckeranteil in den Pflanzenzellen nimmt zu. Man könnte sagen, dass sie Frostschutzmittel entwickeln, das sie vor dem Erfrieren schützt. Die eine Pflanze ist dazu besser in der Lage als die andere. Stauden sind darin richtig gut.

Versteckt
Die meisten Stauden sterben im Herbst über der Erde ab, wie zum Beispiel der Rittersporn (Delphinium), die Herbstanemone (Anemone) und das Kaukasus-Vergissmeinnicht (Brunnera). Im Winter ziehen Sie sich unter die Erde zurück. Wenn man genau hinsieht, erkennt man häufig bereits die neuen Vegetationspunkte. Im Frühjahr treiben sie wieder fröhlich aus.

Wintergrün

 

Darüber hinaus gibt es wintergrüne Stauden. Sie behalten das ganze Jahr über ihr Laub. Beispiele für wintergrüne Stauden sind die Nieswurz (Helleborus), das Purpurglöckchen (Heuchera) und die Wickelwurzen (Bergenia). Sie bringen das ganze Jahr über Farbe und Stimmung in Ihren Garten oder auf Ihre Balkon.

Zusätzlicher Schutz  

Winterfeste Pflanzen können Sie im Herbst einfach absterben lassen. Das Blatt und die Stängel bilden eine Isolationsschicht und bieten den Pflanzen damit zusätzlichen Schutz. Insekten und kleine Säugetiere nutzen diese Winterdecke als Zufluchtsort. Außerdem behalten manche Pflanzen, wie das China-Schilf (Miscanthus), eine Silhouette, an der Sie sich im Herbst und im Winter erfreuen können.

Tipps

 

  • Pflanzen in Töpfen sind empfindlicher für Frost. Stellen Sie sie bei Temperaturen unter Null an eine geschützte Stelle, oder packen Sie die Töpfe vorübergehend in zum Beispiel Jute oder Gartenvlies ein.

  • Werfen Sie einen Blick auf die Website www.perennialpower.de. Dort finden Sie weitere Sorten, Inspirationen und praktische Tipps zu Stauden. (Perennial Power)