10.04.2021

Urlaubsgefühle mit der Bromelie Sommer-Makeover für Balkon und Terrasse

Bromelie Neoregelia. Bild: Bromelia.info.

Bromelie Neoregelia. Bild: Bromelia.info.

Wer dieses Jahr einen paradiesischen Sommer nicht missen möchte, schenkt der Bromelie einen Platz im eigenen Garten, auf dem Balkon oder der Terrasse. Die farbenfrohe Exotin verwandelt jeden Outdoor-Bereich mit ihrer extravaganten Ausstrahlung in eine sommerliche Oase. Mit ein paar Tipps für den Umzug nach draußen bringt die Bromelie Urlaubs-Vibes direkt in die heimische Umgebung und gibt Fernweh keine Chance.

Unter freiem Himmel

Alles neu macht der Mai – sogar die Outdoor-Deko, denn ab Mai ziehen Bromelien gerne in den Garten oder auf den Balkon. Wie bei den meisten Pflanzen gilt es dabei, pralle Sonne und somit auch Mittagshitze zu meiden. Am wohlsten fühlen sich Bromelien auf Balkonen oder Terrassen mit östlicher Ausrichtung. Hier entwickeln sie sich mit der Sonne am Vormittag und Schatten am Nachmittag zu wahren tropischen Schönheiten. Zwei Bromelien-Arten, die dennoch sonnige Plätze mögen, sind die Neoregelia und die Ananas. Durch ihre dickeren und härteren Blätter fühlen sie sich an einem Platz in der Sonne besonders wohl.

Tipp: Wenn die Temperaturen nachts unter 14 Grad fallen, sollten Bromelien abgedeckt werden, da die wärmeliebenden Pflanzen sonst frieren.

Wildes Ensemble

„Go Wild!“ lautet das Motto der diesjährigen Gestaltung des heimischen Outdoor-Bereichs. Urlaubsgefühle werden kurzerhand mithilfe von jeder Menge tropischer Pflanzen auf Balkon oder Terrasse geholt. Zu viel gibt es dabei nicht: Ein Arrangement aus verschiedenen Bromelien-Sorten schafft einen wilden Urban-Jungle-Look. In einer alten Weinkiste bekommt der eigene kleine Dschungel einen rauen Touch. Wer wenig Platz hat, kann die Pflanzenbox mit Dübeln und Schrauben an der Wand befestigt und mit mehreren Holzkisten einen Vertical Garden kreieren.

Vriesea Bromelien gibt es in einer Vielzahl von Farben und Formen. Arten mit verzweigten Blütenständen und der charakteristischen Flammenfärbung bringen Dynamik in eine Komposition aus verschiedenen Bromelien. Das satte Grün der vielen Blätter wird durch die bunten Akzente und das auffällige Aussehen der Brakteen ergänzt und verleiht der Umgebung ein exotisches Makeover.

In ihrem natürlichen Habitat fängt die Vriesea Bromelie Wasser und Nährstoffe in ihrer Rosette auf, die als Reservoir dient und auch von Tieren wie beispielsweise Vögeln oder Affen als Trinkquelle genutzt wird. Für bestimmte Pfeilgiftfrösche hat die Bromelie eine besonders wichtige Bedeutung, denn diese legen ihren Laich im Wasser der Vriesea ab. Aus diesem Grund ist sie in Brasilien auch unter dem Namen „sala de parto“ (zu Deutsch „Kreißsaal“) bekannt und ist ein beliebtes Geschenk, wenn eine Geburt, ein neues Zuhause oder ein Neuanfang gefeiert wird.

Tropische Tischdeko

Mit ihrer intensiven Färbung verleiht die Neoregelia Bromelie jedem Tischgedeck einen sommerlichen Farbtupfer. Wie eine Künstlerin färbt sie ihre Herzblätter langsam von Grün zu Violett, Rot oder Orange. Der besondere Farbverlauf ihrer Blätter macht die Neoregelia zu einem inspirierenden Hingucker beim Essen unter freiem Himmel. Goldenes Besteck und Platzsets aus Jute oder Bast bringen Wärme in das Gesamtbild des Arrange-ments und laden zu einem Frühstück, Lunch oder Dinner in der Sonne ein. (Bromelia.info)