15.12.2017

Traumhafte Blüten für die Winterdeko: Mit Orchideen Akzente setzen

Kurze Tage, lange Nächte: Der Winter ist da! Jeder Saisonwechsel bietet die perfekte Gelegenheit, sein Wohnumfeld neu zu gestalten. Trendbeobachter setzen in diesem Winter auf Klassik, natürliche Materialien und viel Grün – auch bei der Weihnachtsdekoration. Apartes Highlight im aktuellen Winterambiente: die Orchidee. Klassisch, farbintensiv, raffiniert oder gar sexy – die unverwechselbare Schönheit blüht das ganze Jahr über und ist mit ihren über 25.000 unterschiedlichen Arten das perfekte i-Tüpfelchen für eine ganz persönliche Winterdekoration.

Lust auf Neues zum Fest?
Ein stilisierter Weihnachtsbaum in Gestalt einer modernen Skulptur, dreieckige oder quadratische Weihnachtskugeln beweisen Kreativität in Sachen Weihnachtsdeko. Es muss auch gar nicht immer Rot sein! Als keckes Farb-Statement passt auch die pinke Phalaenopsis wunderbar zum Weihnachtsfest. Am besten kommt sie vor einer kontrastreichen Wand zu Geltung - hier sorgt sie für modernes Colour Blocking. Pink und Grün ergänzen sich perfekt und sind derzeit einer der heißesten Einrichtungstrends. Von Fuchsia bis Tannengrün, die Kombinationsmöglichkeiten sind unendlich. Auch die Mini Phalaenopsis ist wie gemacht für Menschen, die zu Weihnachten gerne mal weihnachtliche Klischees hinter sich lassen. Kombiniert mit bunten Servietten und ganz wagemutig mit roter Tischwäsche sorgen die bildhübschen rosa Orchideen für ein atemberaubendes Ambiente.

Fun Fact: Die Miltonia wird auch als “Stiefmütterchen-Orchidee” bezeichnet. Es gibt Hunderte von Arten, die in Form und Größe stark variieren.

Festliche Gefühle
Weihnachten ganz klassisch und natürlich: Ein großer Tannenbaum mit echten Tannenzapfen, Dekorationen aus Jute, Leinen und rohem Holz. Für große Emotionen sorgen dazu tiefe Rottöne und prächtiges Violett, etwa in Gestalt der weinroten Orchideen Paphioledilum und Cymbidium oder der violetten Vanda, die apart weihnachtliche Räume und festlich gedeckte Tafeln schmücken.

Fun Fact: Die Cymbidium wächst auf dem Boden, ebenso wie auf Bäumen. Einst züchtete die High Society in europäischen Schlossgärten Hybride zum Schmuck ihrer Wintergärten.

Zurück zur Natur
Wenn draußen die Temperaturen fallen, sind es weiche Cremetöne, natürliches Braun und das breite Spektrum an sanften Grautönen, die einladende Gemütlichkeit ins Haus bringen. Für den edlen Stil-Kick im heimischen Interieur sorgt die schöne Cambria. In einem dezent-grauen Keramiktopf setzt sie mit ihren pudrig-warmen Farbtönen aparte Akzente. Transparente Christbaumkugeln, Eiskristalle aus Glas und rustikale Holzaccessoires sorgen zur Winterzeit zuhause für skandinavisches Flair. Mit dem klassischen Schneeweiß von Cymbidium, Oncidium oder Dendrobium wird im Handumdrehen eine wahre Winterlandschaft daraus. Die zauberhaften, weißen Orchideen lassen sich auf Sideboards, auf Beistelltischen oder auf der festlichen Tafel wunderbar mit Accessoires, wie heller Tischwäsche, weißen Kerzen und transparenten Gläsern kombinieren. Holzdetails bringen dazu Wärme auf den Tisch.

Fun Fact: Die Cambria ist eine Kreuzung verschiedener Pflanzenarten, in freier Natur kommt sie nicht vor. „Cambria-like“ ist ein Sammelbegriff für eine Gruppe von Orchideenkreuzungen, deren "Elternpflanzen" aus der ganzen Welt stammen.

Ob traditionell oder modern, bunt oder weiß: Orchideen sind immer eine gute Wahl – für die Dekoration oder als Geschenk. Die aparten Pflanzen sind in zahllosen Farben und Größen erhältlich. Bei über 25.000 Arten fällt die Wahl natürlich schwer. Unentschlossenen hilft auf www.orchitypes.eu ein Test dabei, genau die passende Orchidee für jeden Anlass zu finden.

Die Kampagne ‚Zeig wer du bist’
Die Orchideen-Kampagne ‚Zeig wer du bist’ ist eine Initiative des Blumenbüro Holland, die mit Fördermitteln der EU unterstützt wird. Ziel der Kampagne ist es, Verbraucher in Frankreich, den Niederlanden, Großbritannien und Deutschland über die Vielseitigkeit der Orchidee zu informieren, sie zu inspirieren, Aufmerksamkeit für die Pflanze zu schaffen sowie Absatz zu generieren.

Weitere Informationen auf der folgenden Website und den Social-Media-Kanälen der Kampagne:
Website: www.orchidsinfo.eu/de 
Facebook: www.facebook.com/OrchidsInfoDE/ 
Twitter: www.twitter.com/OrchidsInfoDE 
Instagram: www.instagram.com/orchidsinfo/ 
Pinterest: https://nl.pinterest.com/orchidsinfo/