02.12.2017

Schulze Föcking: "Alte, große Bäume sind Zeugnis unserer Kultur, prägende Erscheinungen, Naturschätze und wichtige Lebensräume"

Umweltministerin Christina Schulze Föcking und die stellvertretende Präsidentin der Nordrhein-Westfalen-Stiftung Naturschutz, Heimat- und Kulturpflege, Prof. Dr. Barbara Schock-Werner, haben heute Abend in Düsseldorf den neuen gemeinsamen Fotokalender "Alte Riesen" für das Jahr 2018 vorgestellt. Der Kalender enthält beeindruckende Fotos alter Baumriesen in Nordrhein-Westfalen. Es sind die Siegerfotos des gleichnamigen Fotowettbewerbs. "Alte, große Bäume sind Zeugnis unserer Kulturgeschichte, prägen das öffentliche Erscheinungsbild, sind bedeutende Naturschätze und Lebensräume, zum Beispiel für Eulen, Fledermäuse oder Hirschkäfer. Sie lassen einen ehrfürchtig werden", sagte Schulze Föcking bei der Überreichung der Siegerurkunden an die Gewinnerinnen und Gewinnern des Foto-Wettbewerbes.

Zum Kalender
Bereits zum dritten Mal veröffentlichen das Umweltministerium und die NRW-Stiftung ihren gemeinsamen Jahreskalender. Ab Montag, 20. November 2017, 11.00 Uhr kann der Fotokalender "Alte Riesen" über das Online-Bestellsystem des Umweltministeriums kostenfrei bestellt werden – allerdings nur solange der Vorrat reicht. Vorbestellungen oder Bestellungen per Fax, Telefon oder E-Mail sind nicht möglich. (MULNV)