18.06.2022

Rittersporn: Die Königin im Beet

Bild: iVerde ‘Perennial Power’.

Bild: iVerde ‘Perennial Power’.

Schlichtes Weiß, strahlendes Rosa oder intensives Blau. Für welche Farbe Sie sich auch entscheiden, Rittersporn ist aufgrund seiner stattlichen Erscheinung immer ein Blickfang im Beet. Können Sie sich nicht entscheiden? Auch ein Farbmix ist überraschend schön.

Blaue Blumen

Rittersporn (Delphinium) ist eine mehrjährige Pflanze mit vielen Fans. Vor allem die Blautöne - von zartem Babyblau bis zu intensivem Violettblau - sind sehr beliebt. Die anderen Farben sind mindestens genauso schön, denken Sie an frisches Weiß und Rosa in verschiedenen Schattierungen. Die hohen, aufrechten Stiele und die üppigen Blütenstände tun ihr Übriges. Diese Staude sollte man einfach in seinem Beet haben.

Rittersporn & Freunde

Die Königin im Beet ist vielseitiger als man denkt. Geben Sie ihr die Hauptrolle in Ihrem Beet und bilden Sie z. B. eine große Gruppe in einer Farbe oder mischen Sie verschiedene Farbtöne. Oder mischen Sie Rittersporn mit anderen Stauden wie Schafgarbe (Achillea), Glockenblume (Campanula) und Storchenschnabel (Geranium). Das Ergebnis wird Sie überraschen!

Geschützt & sonnig

Der Rittersporn bevorzugt einen geschützten, sonnigen Platz im Garten. Diese mehrjährige Pflanze gedeiht in nährstoffreichen, durchlässigen Böden. Viele Arten erreichen eine beachtliche Höhe von bis zu 2 Metern. Stellen Sie bei Bedarf Stützmaterial an den Pflanzen auf (z. B. Bambusstäbe oder Pflanzringe). Dann können Sie sie lange genießen.

Tipps und Ideen:

  • Pflanzen Sie einen oder mehrere Rittersporne in einen Topf, eventuell ergänzt durch Laubpflanzen und Ziergräser. Er ist ein echter Blickfang auf Ihrer Terrasse, Ihrem Balkon oder neben der Haustür.
  • Gestalten Sie ein Pflückbeet mit Rittersporn. Die üppigen Blüten sind wunderschön in Gartensträußen. Eine Mischung aus Purpurblau, Schneeweiß und Zartrosa ist besonders bezaubernd.
  • Mögen Sie Leben im Garten? Die Kombination mit dem leuchtend violetten Eisenkraut (Verbena bonariensis) ist sehr lohnend. Beide Pflanzen sind attraktiv für Schmetterlinge, Bienen und Hummeln. Das wird bestimmt ein Fest im Beet sein! (iVerde ‘Perennial Power’)