16.01.2023

Poesie mit Blumen als Hymne an die Natur

Alles ist miteinander verbunden, und wir als Menschen sind ein Teil davon. Die überwältigende Kraft der Natur findet ihren Weg ins Innere. Kreieren Sie die schönsten Blumengedichte, als Ode an die Natur.

Verwundbar
Der Klimakrise wird viel Aufmerksamkeit zuteil, weil man erkannt hat, dass nicht die Erde, sondern die Menschheit selbst gerettet werden muss. Man begreift, dass die Menschheit verwundbar ist. Die überwältigende Kraft der Natur ist etwas, das wir immer häufiger erleben.
 
Übernahme
Die Natur ist ein großartiges Element des Lebens. Sie wird auf ein Podest gestellt und ist überall im Haus zu finden. Das Interieur ist robuster, skurriler und natürlich überdreht. Alle verwendeten Formen sind organisch. Es scheint fast so, als würde die Natur in unser Haus eindringen und es übernehmen.
 
Symbiose
Die Verwendung von Blumen ist ebenso eigenwillig und natürlich wie der Rest der Einrichtung. Auffallend sind Indoor-Gärten mit toten und lebenden Materialien, die zusammen eine organische Symbiose bilden. Machen Sie sich selbst an die Arbeit mit Zwiebelblumen und schaffen Sie einen Zusammenhang zwischen verschiedenen Elementen aus der Natur.
 
Schönheit
Wiederholen Sie mit Zwiebelblumen in natürlichen und ausgewogenen Farben, so dass es sich ‚reimt‘. Kreieren Sie einen Indoor-Blumengarten in einer Doppelvase oder kombinieren Sie weiße Hyazinthen mit hellrosa Muscari. Eine einzelne Blüte ist bereits eine Schönheit für sich, dank der wunderbaren geometrischen Wiederholungen in Blüte und Blatt. (iBulb)