21.03.2021

Neue Highlights auf der GARTEN TULLN

Der Baumwipfelweg. Bild: Gabriele Moser.

Der Baumwipfelweg. Bild: Gabriele Moser.

Geschäftsführer Franz Gruber: „Am Karsamstag, dem 3. April starten wir in die neue Gartensaison. Die Besucherinnen und Besucher dürfen sich über neue Highlights wie zum Beispiel den Spiegelgarten oder die Neuinszenierung des Baumwipfelweges freuen.“

Am Osterwochenende beginnt in der „Natur im Garten“ Erlebniswelt im Herzen Niederösterreichs die Gartensaison 2021. Dieses Jahr lädt der Spiegelgarten, mit einem kleinen Teich, Natursteinmauern und einem Glashaus zum Entspannen und Entdecken ein. Die Wasserfläche ist nicht nur Gestaltungselement, sondern war auch der Namensgeber für den von der Firma Konrath neu gestalteten Garten. Die zehn Garten-Jahreszeiten im Kalender der Natur werden im Phänologie-Garten erlebbar: Je nach Witterungsverlauf entwickeln sich die dort präsentierten Zeigerpflanzen.

Auch der Baumwipfelweg wartet mit spannenden Neuerungen. Schautafeln präsentieren die wichtigsten Aubäume und Gartenvögel, die alle auf der GARTEN TULLN heimisch sind. Auf der obersten Plattform werden Panoramaschilder angebracht. Sie erklären die Fernsicht und machen nicht nur auf die nähere Umgebung, sondern auch auf Schneeberg und Ötscher aufmerksam.

Die ersten Frühlingsboten zieren bereits die 70 ökologisch gepflegten Schaugärten und zur Eröffnung wird bereits vieles blühen. Spannende Informationen zur GARTEN TULLN gibt es bei Ihrer individuellen Führung mit dem kostenlosen Audioguide, der dieses Jahr erweitert wurde.

Erholung im Grünen schenken

Bis 2. April gibt es die Saisonkarten im Webshop auf www.diegartentulln.at zum Vorverkaufspreis. Schenken Sie sechs Monate Erholung und Entspannung in der „Natur im Garten“ Erlebniswelt zum Osterfest. Von 3. April bis 26. Oktober 2021 hat DIE GARTEN TULLN täglich von 9.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Unter www.diegartentulln.at finden sich neben dem digitalen Ticketshop auch alle Termine und der Download für den kostenlosen Audioguide. (DIE GARTEN TULLN)