18.05.2018

Natur im Garten: Neuer Jahresschwerpunkt 2018

„Natur im Garten“ hat einen neuen Jahresschwerpunkt für 2018 gesetzt: „Der richtige Baum für ihren Garten sollte gut gewählt sein. Daher wollen wir den Niederösterreicherinnen und Niederösterreichern bei der Auswahl des richtigen Hausbaumes bestmöglich helfen. Unsere Expertinnen und Experten von ‚Natur im Garten‘ stehen ihnen mit wichtigen Tipps zur Seite“, erläutert Landesrat Martin Eichtinger den Jahresschwerpunkt der Aktion „Natur im Garten“ in der neuen Gartensaison.

Viele verschiedene Baumarten erfreuen uns im Frühling mit dem ersten zarten Grün, beflügeln uns danach mit ihren herrlich duftenden Blüten und motivieren uns ab den Sommermonaten zur gesunden Ernährung. Im Herbst zeigen die Blätter eine unwahrscheinliche Farbenpracht und im Winter lassen Laubbäume wärmende Sonnenstrahlen in die Wohnräume. „Für jede Gartengröße gibt es den geeigneten Baum, von Kleinbäumen mit 5 bis 10 m Höhe bis hin zu stattlich hoch werdenden Bäumen mit 12 bis 15 m  Höhe. Die Expertinnen und Experten beraten bei der Auswahl des Wunschbaumes“, so Eichtinger.

Bei der Baumauswahl ist Sorgfalt geboten, denn die Entscheidung prägt den Garten über Jahrzehnte. Baumgröße, Baumgestalt, Blattform und -farbe und die Verzweigung des Geästes kommen erst im Jahresverlauf so richtig zur Geltung. Steht der Wunschbaum dann in seiner vollen Größe und Pracht im Garten, kann man sich über viele Jahre – meist ein Leben lang – daran erfreuen. Denn Bäume spenden Schatten, befeuchten und kühlen bei Hitze die Umgebung, filtern jede Menge Staub und Schadstoffe oder befestigen Hänge. Sie sind Lebensraum für unzählige Lebewesen, bilden Nischen und Strukturen und stehen für Beständigkeit.

„Garten Arboretum“ auf der GARTEN TULLN
Auf der „Natur im Garten“ Erlebniswelt in Tulln können sich Gartenfans im neuen „Garten Arboretum“ einen Überblick über zahlreiche Hausbäume machen. Die Expertinnen und Experten raten zu heimischen, standortangepassten Bäumen. Diese sind auch in Hinblick auf die Klimaerwärmung resistenter gegen Krankheiten und Schädlinge.

„Natur im Garten“ bietet Workshops und Seminare zu den Themen Obstbaumschnitt und Obstbaumveredelung an. Weitere Informationen auf www.naturimgarten.at oder am „Natur im Garten“ Telefon unter 02742/74333.

„Urban Gardening“ und Hochbeete liegen auch 2018 im Trend
Zudem legt die Aktion „Natur im Garten“ auch in diesem Jahr weiter ein großes Augenmerk auf das „Gärtnern auf Balkon & Terrasse“. In der neuen Hochbeet-Broschüre erhalten Hobbygärtnerinnen und Hobbygärtner neben einer Bauanleitung 12 Bepflanzungsideen für die individuelle Gartengestaltung. (Natur im Garten)