17.09.2019

Mit Lavendel lebt Ihr Garten auf

Ein Hauch von Lavendelduft im Vorbeigehen. Bild: iVerde.

Ein Hauch von Lavendelduft im Vorbeigehen. Bild: iVerde.

Lavendel lockt Bienen, Hummeln und Schmetterlinge an. Es ist ein wahres Fest, sie zu beobachten! Diese Staude verbreitet außerdem einen herrlichen, beruhigenden Duft. Genügend Gründe, um diesen tollen Pflanzen einen Platz im Garten zu geben.

Lavendel im Garten

Flattern, Surren und Summen: mit Lavendelpflanzen locken Sie zahlreiche nützliche Insekten wie Bienen, Hummeln und Schmetterlinge in Ihren Garten. Lavendel (Lavandula) ist nicht umsonst eine der 10 beliebtesten Schmetterlingspflanzen. Kombinieren Sie diese Pflanze mit anderen Schmetterlingsmagneten, wie Fetthenne (Sedum) und Eisenkraut (Verbena), dann wird das ein wirklich fröhliches Fest. Und außerdem sorgen Sie auch noch für Biodiversität.

Duftende Pflanzen

Ein Hauch von Lavendelduft im Vorbeigehen ... Kennen Sie diese Glücksmomente? Der Duft ist bereits seit Jahrhunderten beliebt: schon die alten Römer verwendeten Lavendelblüten im Badewasser als Duftkraut. Für eine sommerliche Duftmischung in Ihrem Garten kombinieren Sie Lavendel mit anderen duftenden Stauden, wie Salvia (Salbei), Nepeta (Katzenminze) und Lonicera (Geißblatt). So ein duftendes Blumenbeet ist auch herrlich im Vorgarten; es zaubert Passanten ein Lächeln ins Gesicht.

Lavendelfeld

Lavendel spielt sicher zurecht eine Hauptrolle. Zögern Sie nicht, und bepflanzen Sie Ihren gesamten Vorgarten oder die Blumenbeete entlang Ihrer Terrasse mit einer Sorte. Wenn die Pflanzen blühen, fühlt man sich wie mitten in Frankreich. Wählen Sie für größere Flächen die robuste Lavandula angustifolia. Sie werden sehen, dass Sie sich an Ihrem Lavendelfeld jedes Jahr von Neuem erfreuen werden. Und wussten Sie eigentlich, dass diese Pflanze auch noch Stoffe freisetzt, die Blattläuse vertreiben? Schön, so ein natürliches Schädlingsbekämpfungsmittel!

 

Wissenswertes

  • Lavendel ist auch ein herrliches Küchenkraut. Es wird in Marmeladen, Essig, Süßigkeiten und Tee verwendet.
  • Diese Duftschlager sind in verschiedenen Farben erhältlich. Es gibt sie in Hellblau, Dunkelblau, Weiß, Weiß-Rosa, Rosa, Lila und Violett. (iVerde)