21.04.2021

Individuell, kostengünstig, nachhaltig: Kreative Upcycling-Ideen für Geranienliebhaber

DIY Upcycling-Töpfe mit Juteschnur. Bild: Pelargonium for Europe.

DIY Upcycling-Töpfe mit Juteschnur. Bild: Pelargonium for Europe.

Vertikale Gärten mit alten Fahrradreifen, Blumenampeln aus Kochtöpfen, Übertöpfe aus leeren Konservenbehältern oder DIY-Beete aus ausgedienten Autoreifen, der Upcycling-Trend setzt seinen Siegeszug fort und macht auch vor Gärten, Terrassen und Balkonen nicht halt. Selbstgemachte Dekorationen aus ausrangierten Gegenständen sind individuell, kostengünstig und nachhaltig und eignen sich hervorragend, um Pflanzen und Blumen wirkungsvoll in Szene zu setzen. Die Dekoexperten von Pelargonium for Europe stellen kreative Upcycling-Ideen mit Geranien vor, die dem pflegeleichten und farbenfrohen Blühwunder einen einzigartigen Auftritt ermöglichen und im Handumdrehen umgesetzt sind.

Blumige Ideen mit Fahrrad(reifen)

Es gibt wohl kaum einen Schuppen oder Keller, in dem nicht irgendwo ein altes Fahrrad herumsteht. Doch auch wenn dieses nicht mehr fahrtüchtig ist, sollte es nicht einfach entsorgt werden. Ausgediente Fahrräder bieten nämlich jede Menge Potenzial für blühende Upcycling-Projekte, wie die folgenden Ideen zeigen.

Ein Festessen im Garten unterm Blütenhimmel? Mit dieser tollen DIY-Upcycling-Idee ist das kein Problem! Mit Juteschnur an der Decke befestigt eignen sich die farbig lackierten, alten Fahrradreifen wunderbar, um Blumentöpfe daran aufzuhängen. Für maximalen Blütenreichtum sorgen pflegeleichte Geranien in verschiedenen Farben. Dazu passt die Tischdekoration mit bunten Schnittpelargonien. Auch für einen selbst gestalteten vertikalen Garten lassen sich Fahrradreifen wunderbar einsetzen. An der Wand aufgehängt sind sie eine ebenso originelle wie attraktive Halterung für farbenfrohe Blumentöpfe. Letztere werden ganz einfach mit Draht an den Speichen befestigt. Blühende Geranien in verschiedenen Farben sorgen für ein wahres Blütenfeuerwerk.

Die letzte Upcycling-Idee für alte Fahrräder erfordert schon ein wenig mehr handwerkliches Geschick: Das in die Jahre gekommene Fahrrad dient hier als nostalgischer Unterbau für einen Sideboard ähnlichen Gartentisch. Die schlichte Holzplatte bietet jede Menge Stellfläche.

Geranienpracht im Altreifen

Nicht nur alte Fahrradreifen, auch ausgediente Autoreifen lassen sich hervorragend für individuelle Upcycling-Dekorationen im Garten oder auf dem Balkon nutzen. Wie wäre es zum Beispiel mit einer alternativen Blumenampel aus einem einzelnen Reifen? Diesen hierfür einfach an einem Zaun oder einer Wand aufhängen und nach Lust und Laune bepflanzen. Für besonders üppige und lang anhaltene Blütenpracht sorgen stehende und hängende Geranien. Die klassische Sommerblume benötigt nur wenig Pflege und eignet sich deshalb auch für Menschen ohne grünen Daumen. Tipp: Abflusslöcher im Reifen verhindern, dass sich überschüssiges Wasser staut.

Nicht nur alte Fahrradreifen, auch ausgediente Autoreifen lassen sich hervorragend für individuelle Upcycling-Dekorationen im Garten oder auf dem Balkon nutzen. Wie wäre es zum Beispiel mit einer alternativen Blumenampel aus einem einzelnen Reifen? Diesen hierfür einfach an einem Zaun oder einer Wand aufhängen und nach Lust und Laune bepflanzen. Für besonders üppige und lang anhaltene Blütenpracht sorgen stehende und hängende Geranien. Die klassische Sommerblume benötigt nur wenig Pflege und eignet sich deshalb auch für Menschen ohne grünen Daumen. Tipp: Abflusslöcher im Reifen verhindern, dass sich überschüssiges Wasser staut.

Und so wird’s gemacht:

  1. Zunächst werden die Reifen gründlich gereinigt, damit die (Wunsch)-Farbe hält, und anschließend mit Acrylfarbe oder flexiblem Lack besprüht. Besonders bei hellen Farben können mehrere Schichten erforderlich sein, bis der dunkle Untergrund nicht mehr durchschimmert.
  2. Anschließend mit dem Akkuschrauber die runde Spanplatte an der Innenseite des Reifens befestigen.
  3. Noch stabiler wird es, wenn man zusätzlich eine zweite Platte an der Reifenaußenseite befestigt.
  4. Vor dem Befüllen mit Erde empfiehlt es sich, den Reifenkübel mit Folie auszulegen. Eine Drainageschicht und Abflusslöcher im Boden verhindern, dass sich Staunässe bildet. Bereits ein einzelner bepflanzter Reifenkübel ist ein origineller Blickfang für den Stadtbalkon oder Garten. Legt man mehrere Reifen neben- und aufeinander, entsteht im Handumdrehen ein alternatives Blumenbeet mit jeder Menge Platz zum Gärtnern. Für üppige Blütenpracht bis in den Herbst sorgen pflegeleichte Geranien. Durch die Kombination mit besonders insektenfreundlichen Blumen und Kräutern wird das urbane Blumenbeet zu einem Anziehungspunkt für Insekten in der Stadt. Wichtig: Auf ähnliche Pflegebedürfnisse und Standortvorlieben achten.

Jute-Übertöpfe mit Konservenbehältern

Upcycling hoch zwei: Auf dem DIY-Tischchen aus aufeinandergestapelten Altreifen stehen eine klassisch rote Geranie und eine filigrane Grünpflanze in selbstgemachten Juteschnur-Übertöpfen. Die Gestaltung der hübschen Gefäße im aktuellen Naturlook ist ebenso einfach wie kostengünstig. Für einen Übertopf benötigt man ein Glasgefäß oder eine gereinigte Konservendose, dicke Jute- oder Sisalschnur, eine Heißklebepistole, Acrylfarbe in der Wunschfarbe und einen Pinsel.

Und so wird’s gemacht:

Vom oberen Gefäßrand beginnend mit der Heißklebepistole dünn Heißkleber auf die Konservendose bzw. das Glas auftragen und direkt danach die Schnur herumwickeln. Da der Heißkleber sehr schnell trocknet, empfiehlt es sich, stückweise vorzugehen. Sobald das Gefäß vollständig mit Schnur umwickelt ist, kann man es nach Lust und Laune bemalen. Zum Schluss die Geranie mitsamt Pflanztopf in den Übertopf einstellen. Fertig ist der originelle Blickfang im aktuellen Naturlook!

Farbenfrohe Kochtopf-Geranienampel

Viel zu schade zum Wegwerfen. Mit ein wenig Farbe und stabiler Juteschnur lassen sich ausgediente Kochtöpfe im Handumdrehen in farbenfrohe Blumenampeln verwandeln, die prachtvollen Geranien reichlich Platz zum Gedeihen bieten. Bei der Wahl des Standortes darauf achten, dass die Pflanzen ausreichend Sonnenlicht bekommen. Für die originellen Blumenampeln benötigt man nichts weiter als alte Kochtöpfe, idealerweise mit Henkeln, wasserfeste Sprühfarben und stabile Juteschnur. Ob man sich beim Pflanzen für hängende oder stehende Geranien entscheidet, hängt auch davon ab, in welcher Höhe die Ampeln angebracht werden sollen. Sind die Töpfe groß genug, kann man zu der Geranie auch noch eine zweite Pflanze setzen. Wichtig: auf ähnliche Pflegeansprüche achten! Um Staunässe zu vermeiden, Pflanzen in unten geschlossenen Gefäßen wie Töpfen oder Gläsern behutsam gießen und vor starkem Regen schützen. (Pelargonium for Europe)