09.10.2021

Hurra! Es ist an der Zeit, Blumenzwiebeln zu pflanzen

Blumenzwiebelmix. Bild: iBulb.

Blumenzwiebelmix. Bild: iBulb.

Möchten Sie schon früh im Jahr Farbe in Ihrem Garten genießen? Der Herbst ist die Zeit, in der Blumenzwiebeln in den Boden gepflanzt werden. Blumenzwiebeln; die machen froh!

Frühlingsboten

Der Frühling ist nicht komplett ohne blühende Blumenzwiebeln. Es ist das Versprechen, dass der Frühling kommt. Gönnen Sie sich diese Fröhlichkeit im Garten, und pflanzen Sie jetzt Blumenzwiebeln. Wenn der Frühling kommt, werden die wachsenden und blühenden Zwiebeln ein Lächeln auf Ihr Gesicht zaubern. Die Farbe, die sie in den Garten bringen, schafft Fröhlichkeit.

Vielfalt

Für viele beginnt der Frühling erst richtig, wenn die ersten Blumenzwiebeln blühen. Es gibt so viele Sorten, und alle in verschiedenen Farben und mit unterschiedlichen Blüten- und Blattformen. Da jede ihren eigenen Blütezeitpunkt hat, können Sie sich noch länger an ihnen erfreuen. Es lohnt sich, jetzt Zeit und Aufmerksamkeit darauf zu verwenden.

Bekannte und Unbekannte

Tulpen, Narzissen, Hyazinthen, Traubenhyazinthen, Krokusse, Zierzwiebeln und Schneeglöckchen sind die bekanntesten Blumenzwiebeln. Aber wussten Sie, dass es noch viele andere Arten gibt? Das bedeutet, dass Sie noch mehr Blütenformen, Farben und Blütezeiten genießen können! Denken Sie an Schneeruhm, Maiglöckchen, Röhrenhyazinthe, Sternhyazinthe, Prärielilie, Hasenglöckchen, Milchstern, Orientalische Anemone, Kiebitzblume und den einblütigen Frühlingsstern. Die Auswahl ist groß, kombinieren Sie einfach!

Pflanzen

Haben Sie ein paar schöne Blumenzwiebeln gekauft? Dann ist es jetzt an der Zeit, sie zu pflanzen. Das ist nicht schwer. Sie pflanzen die Blumenzwiebeln mit der Spitze nach oben in einer Tiefe, die zwei- bis dreimal so groß ist wie die Zwiebel. Kleine Zwiebeln, wie die des Schneeglöckchens, sollten im Abstand von etwa 5 Zentimetern gepflanzt werden. Die etwas größeren, wie Narzissen und Tulpen, etwa 10 Zentimeter. (iBulb)