17.10.2018

Herbststimmung mit Amaryllen

Amaryllis. Bild: iBulb

Der Herbst hat Einzug gehalten! Zeit, um auch Ihr Heim in diese gemütliche Herbststimmung zu bringen, und zwar mit ... genau, mit Amaryllen. Die Königin unter den Blumenzwiebeln ist dafür wie keine andere geeignet.

Angenehm warm Herrlich, nach einem schönen Sommer hält der Herbst wieder Einzug! Knisternde Kaminfeuer, weiche Kissen und warme Plaids laden zum Kuscheln ein. Das i-Tüpfelchen sind jedoch Amaryllen. Im Garten zieht sich die Natur langsam in den Winterschlaf zurück, im Haus ist die Temperatur aber so angenehm, dass sich diese gigantischen Blumenzwiebeln absolut wohl fühlen. Warten Sie also nicht länger, und bereiten Sie Ihr Heim auf die kommende Jahreszeit vor.

Spektakulärer Wachstumsprozess
Die Amaryllis ist eine enorme Blumenzwiebel. Sobald Sie sie in Ihr warmes Heim stellen, denkt die Zwiebel, das Frühjahr sei angebrochen, und entwickelt schnell herrliche Blumen. Diesen Wachstumsprozess zu verfolgen ist bereits spektakulär. Zunächst spitzen aus der Blumenzwiebel Blätter hervor, dann wachsen Stängel und schnell entwickeln sich die ersten Knospen. Nach ein paar Wochen öffnen sich die enormen Blüten. Die bekannteste Blütenfarbe ist Rot, aber Sie finden sie auch in Weiß, Orange, Rosa und Crème.

Styling
Aber wie stylt man Amaryllen eigentlich? Es scheint auf den ersten Blick ein wenig schwierig, aber das ist es gar nicht. Alle Nährstoffe sind bereits in der Blumenzwiebel vorhanden, deshalb benötigen sie keine Erde und auch kein Wasser. Die Blumen werden immer mit voller Kraft strahlen. Sie können Ihre Amaryllis-Zwiebeln lose in eine Glasvase stellen, mit oder ohne Erde darunter. Aber Sie können sie beispielsweise auch ganz einfach auf eine Schale legen. Sie haben die Wahl: finden Sie das Styling, das Ihnen am besten gefällt.

Wissenswertes
Wussten Sie eigentlich, dass die offizielle Bezeichnung der Amaryllis Hippeastrum lautet? Ursprünglich stammen diese großen Blumenzwiebeln aus Südamerika. Je Stiel entwickeln sie 4 bis 6 Megablüten. Je größer die Blumenzwiebel, desto mehr Blüten.

Möchten Sie mehr über Blumenzwiebeln erfahren? Informieren Sie sich dann auf www.bulb.com