17.02.2020

Frühlingsblumen stimmen Sie froh

Zwiebelblumen sind echte Saisonblumen, die ab Beginn des Frühjahrs strahlen. Bieten Sie dem Frühjahr einen großen Empfang, und umgeben Sie sich mit den typischen Frühlingsblumen: Narzissen, Tulpen, Hyazinthen, Traubenhyazinthen und Ranunkeln.

Neubeginn

Es ist in erster Linie die Natur, die Frühlingsgefühle in uns weckt. Die Vögel beginnen zu zwitschern, die Lämmchen springen auf der Weide und auch die Blumen machen wieder ihre Aufwartung. Leuchtende Blütenfarben sind nach den langen, dunklen Tagen eine wahre Wohltat. Ebenso wie die Natur sehnen auch wir Menschen uns im Frühjahr nach einem Neustart. Verwenden Sie dazu Zwiebelblumen in frischen Farben. Sie repräsentieren neues Leben und lassen uns die Kälte und die dunklen Tage vergessen.
 
Farbexplosion

Brennen Sie darauf, eine Dosis Frohsinn ins Haus zu holen? Zögern Sie nicht länger, und kaufen Sie Frühlingsblumen, in Form von Schnittblumen oder als Zwiebelblumen-im-Topf. Schnittblumen stellen Sie in eine Vase, und Zwiebelblumen-im-Topf bekommen ein Plätzchen in einem Übertopf oder einer tiefen Schale. Sie sind im Frühjahr überall erhältlich. Mischen Sie Hyazinthen in Knallrosa mit leuchtend gelben Tulpen, Traubenhyazinthen und Ranunkeln in zarten Farbtönen. Die Farbexplosion, die sie in Ihrem Wohnzimmer verursachen, stimmt Sie sicher froh. (iBulb)