12.02.2018

Frühling in Sicht

An die Arbeit mit Blumenzwiebeln-im-Topf
Der Frühling liegt in der Luft. Es ist an der Zeit, sich mit Blumenzwiebeln-im-Topf an die Arbeit zu machen. Diese farbenfrohen Frühlingsblüher sorgen für eine strahlende Frühlingsstimmung im Freien, vom Garten bis zur Dachterrasse. Ein wahrer Genuss!

Auffrischen
Nach dem Winter kann jede Freifläche einen Farbimpuls brauchen. Mit blühenden Blumenzwiebeln-im-Topf können Sie Ihrem Garten oder Ihrer Terrasse eine frische Note verleihen. Lassen Sie sich verführen durch die strahlenden Farben von Tulpen (Tulipa), Narzissen (Narcissus), Traubenhyazinthen (Muscari) oder einen der anderen zahlreichen Frühjahrsblüher im Topf. Je mehr Blumen, umso intensiver die Frühlingsstimmung! Haben Sie Lust, sofort an die Arbeit zu gehen? Folgen Sie der schrittweisen Anleitung.

In fünf Schritten in Richtung Frühling:
Überlegen Sie sich vorab, welche Blumenzwiebeln-im-Topf (Farben und Sorten) Sie gerne haben möchten. Berücksichtigen Sie, dass Blumenzwiebeln-im-Topf verkauft werden, solange sie noch nicht blühen, sondern nur die grünen Blätter sichtbar sind. Schaffen Sie auch ein paar nette Töpfe, Blumenkästen oder Körbe an, oder greifen Sie auf Ihren eigenen Vorrat zurück. Tipp: Stellen Sie sicher, dass überschüssiges Gieß- oder Regenwasser über ein Loch im Boden problemlos ablaufen kann. Pflanzen Sie die Blumenzwiebeln-im-Topf dicht bei einander in die Töpfe, Körbe oder Blumenkästen, um einen spektakulären Effekt zu erzielen. Geben Sie bei Bedarf Blumenerde hinzu. Wussten Sie eigentlich, dass Sie Blumenzwiebeln-im-Topf auch fix und fertig in hübschen Töpfen kaufen können?

Stellen Sie die Töpfe, Blumenkästen oder Körbe an eine Stelle, die etwas Farbe vertragen kann. Werfen Sie auch einen Blick aus dem Fenster: wo möchten Sie gerne mehr Farbe haben? Ordnen Sie die Töpfe entsprechend an.

Holen Sie die Gartenstühle aus dem Abstellraum. Dann können Sie – zur Not mit einer Decke um die Schultern – die herrliche Frühlingsstimmung genießen.

Gartenpflege in der Stadt
Leben Sie in der Stadt? Auch dann können Sie sich mit farbenfrohen Blumenzwiebeln-im-Topf ans Werk machen, auch wenn Sie selbst keinen Garten haben. Eine Ansammlung von Töpfen auf dem Gehsteig wirkt auch sehr fröhlich. Oder weiter oben: Blumenzwiebeln-im-Topf sind schwindelfrei! Stellen Sie ruhig ein paar farbenfrohe Töpfe auf Ihren Balkon oder Ihre Dachterrasse. Dann können Sie den Frühling nicht nur sehen, sondern auch riechen. Frühlingsduft. Gartenpflege in der Stadt war noch nie so einfach!

Farbflächen
Füllen Sie Blumenkästen mit Zwiebelblumen in einer Farbe. Dadurch werden sie zu ausdrucksstarken Blickfängern, während das Gesamtbild eher ruhig bleibt. Für eine natürliche Ausstrahlung können Sie die Blumenzwiebeln mit frischem Grün kombinieren, wie zum Beispiel mit grün bleibenden Gartenfarnen oder Ziergräsern.

Wissenswertes
Haben Sie eine Terrasse mit (großen) viereckigen Platten? Dann macht das Gestalten von Farbflächen besonderen Spaß. Füllen Sie Blumenkästen in der Größe einer Terrassenplatte (selbst anfertigen oder einen praktisch begabten Freund, Nachbarn oder Bekannten lieb bitten) mit blühenden Blumenzwiebeln-im-Topf. Ordnen Sie diese Kästen anschließend in einem grafischen Muster an, oder verteilen Sie sie ganz nonchalant auf Ihrer Terrasse, für einen verspielten Effekt.

Bevorzugen Sie eine bunte Mischung aus Farben und Formen? Das ist natürlich auch möglich. Eigentlich können Sie alle Sorten Blumenzwiebeln-im-Topf mit einander kombinieren. Feiern Sie den Frühling auf Ihre ganz eigene Weise, und genießen Sie!

Gute Idee! Machen Sie sich gemeinsam mit Ihren Nachbarn an die Arbeit. Stellen Sie beispielsweise Töpfe mit blühenden Blumenzwiebeln auf der Vorderseite Ihres Hauses auf. Je mehr Nachbarn mitmachen, umso fröhlicher wird es.

Pflege
Blumenzwiebeln-im-Topf benötigen alle paar Tage etwas Wasser. Sehen Sie nur, wie sie blühen! Leichter Frost ist kein Problem für Blumenzwiebeln-im-Topf. Sobald die Temperaturen jedoch weit unter Null sinken, sollten Sie die Töpfe vorübergehend an eine frostfreie Stelle setzen. (iBulb)