21.03.2020

Die heilende Kraft von Sommerblumenzwiebeln

Sommerblumenzwiebeln, wie Gladiolen, gedeihen sowohl im Blumenbeet als in Töpfen gut. Bild: iBulb.

Sommerblumenzwiebeln, wie Gladiolen, gedeihen sowohl im Blumenbeet als in Töpfen gut. Bild: iBulb.

Grünpflanzen sind in der Lage, Stress zu vermindern und uns ein besseres Gefühl zu vermitteln. Schaffen Sie Ihre eigene reizarme Umgebung, und pflanzen Sie Sommerblumenzwiebeln. Sie werden sehen, welch angenehmer Puffer zur Außenwelt dadurch entsteht.

Grün als Lösung

Kennen Sie das Gefühl, nonstop aktiv sein zu müssen? Wir sind unzähligen Reizen ausgesetzt und es wird eigentlich schnell zu viel. Aber ganz ohne Reize können wir auch wieder nicht sein. Deshalb ist es an der Zeit, Lösungen zu finden. Eine davon ist sich mit Grünpflanzen zu umgeben. Die Natur tut Ihnen gut und sorgt für weniger Stress. Zeit, um Sommerblumenzwiebeln zu pflanzen. Der Wachstumsprozess, die zarten Farbtöne und die weichen Formen wirken beruhigend. 

Reizarm

Mithilfe von Sommerblumenzwiebeln machen Sie aus Ihrem Garten einen hellen, ruhigen Ort mit einer heiteren Ausstrahlung. Sie pflanzen die Sommerblumenzwiebeln im Frühjahr und schaffen damit im Sommer eine reizarme Umgebung, welche die Eindrücke von außen absorbiert und mildert. Mit dem Wachstum und der Blüte der Sommerblumenzwiebeln wirkt es, als ob Sie die Welt hinter einem Vorhang wahrnehmen.

Grüne ‚Healer‘

Sommerblumenzwiebeln gedeihen sowohl im Blumenbeet als in Töpfen gut. Verwenden Sie für eine natürliche und heitere Ausstrahlung helle Pastelltöne und kombinieren Sie diese mit Naturtönen und rosafarbenen Akzenten. Grüne ‚Heiler‘, wie Begonien, Callas und Dahlien können dafür sorgen, dass Sie sich von der Außenwelt lösen und voll und ganz entspannen. Das Betrachten einer Zwiebel, aus der sich eine Blume entwickelt, ist faszinierend und beruhigend zugleich. (iBulb)