22.05.2020

Blumen machen ein Haus zu einem zu Hause

Lilum Latino orange, Dark Secret, Calla ´Captain Romance´. Bild: iBulb.

Lilum Latino orange, Dark Secret, Calla ´Captain Romance´. Bild: iBulb.

Einige schaffen leichter Atmosphäre im Haus als andere. Aber für jeden haben Blumen einen verstärkenden Faktor. Sie sind fröhlich, bunt und bringen Leben ins Haus.

Akzentuieren

Der wichtigste Faktor in Ihrem Haus ist, dass Sie sich wie zu Hause fühlen. Ein Ort, an dem Sie die Kontrolle haben und sich sicher zurückziehen können. Wo Sie sich verbunden fühlen und sich damit identifizieren. Das gibt Ihnen das warme Gefühl, sich wie zu Hause zu fühlen. Sommerblumen haben das Potenzial, dieses Gefühl zu verstärken, indem sie Ihren Geschmack der Inneneinrichtung unterstreichen.

Geschmack

Das Tolle an Sommerblumen ist, dass sie in allen möglichen Farben, Formen und Längen erhältlich sind. Dahlien gibt es mit schlichten, runden Blüten oder eleganten Schleifenblüten. Gladiolen bringen mit ihren länglichen Ähren Vielfalt. Lilien machen mühelos ein natürliches Statement. Und Callas bringen raffinierte Allüren. Genau das Richtige, um Ihr Haus zu einem zu Hause zu machen.

Tipps

  • Verwenden Sie eine saubere Vase. Wenn noch Bakterien vom vorherigen Strauß vorhanden sind, wirkt sich das auf die neuen Blumen aus.
  • Schneiden Sie die Blumen diagonal ab, bevor Sie sie in die Vase stellen. Das sorgt dafür, dass die Oberfläche der Unterseite des Stiels größer ist und die Blüten optimal Wasser aufnehmen können.
  • Sorgen Sie dafür, dass keine Blätter im Wasser hängen. Bakterien vermehren sich leicht auf den Blättern, wodurch die Stängel verrotten und die Blüten kürzer leben.
  • Wechseln Sie regelmäßig das Wasser, denn die Blumen leben mit sauberem Wasser auf.
  • Stellen Sie Blumen an die richtige Stelle. Sie bleiben an einem zugigen Ort oder in der Nähe von reifen Früchten weniger lang schön. (iBulb)