13.08.2019

Beste Qualität braucht gute Gärtner und Geduld: Blumenzwiebeln müssen reifen!

Die Erntezeit für Blumenzwiebeln hat in den Niederlanden gerade begonnen. Schon bald liegen sie wieder in den Regalen der Gartencenter, Super- und Baumärkte: Die Zwiebeln von Tulpen, Narzissen, Hyazinthen und vielen weiteren Frühlingsblühern.

Der Verkaufsstart verlagert sich leider immer weiter nach vorne und verlockt schon im Sommer zum Kauf. Dass es jedoch nicht ratsam ist, direkt zuzugreifen, weiß Blumenzwiebelzüchter- und gärtner Carlos van der Veek: „In den Supermärkten und Gartencentern sind die Temperaturen für die „Bollen", wie wir Niederländer sie nennen, einfach nicht ideal. Eine gute Lagerung ist aber absolut wichtig, damit die Zwiebeln nach der Ernte bis zum Herbst reifen und trocknen können. Ansonsten leidet die Qualität."

Aus diesem Grund bietet van der Veek seine Blumenzwiebeln ausschließlich über seinen eigenen Webshop Fluwel an. So hat er die Lagerung sowie den Versand selbst in der Hand und kann beste Qualität garantieren. „Die Frühlingsblüher sind bei uns zwar schon jetzt bestellbar, sie machen sich aber erst ab Ende September auf den Weg zu unseren Kunden", betont er. Ein früheres Versenden ergebe einfach keinen Sinn, weil die Bodentemperaturen dauerhaft unter dreizehn Grad liegen müssen, bevor die Zwiebeln gepflanzt werden sollten. „Setzt man sie zu früh in die Erde, wachsen die Wurzeln nicht gut. Es kann auch passieren, dass die Zwiebeln schon vor dem Winter austreiben und dann während eisiger Temperaturen erfrieren", erklärt van der Veek. Es heißt also, geduldig mit dem Pflanzen auf den Herbst zu warten und dann erst zur Schaufel zu greifen.

Es lohnt sich trotzdem schon jetzt, einen oder besser gleich mehrere Blicke in das Sortiment des Niederländers zu werfen: Über 150 Tulpen, 95 Narzissen und 80 weitere Frühlingsblüher sind dort zu finden. Darunter einige absolute Raritäten, die nur in geringer Stückzahl erhältlich sind. Wer im nächsten Frühjahr staunende Blicke ernten möchte, sollte sich die außergewöhnlichen Zwiebeln deshalb jetzt schon sichern und dann der Pflanzzeit Ende September entspannt entgegensehen. (fluwel.de)