21.07.2018

Attraktive Ausbildung bei der Landwirtschaftskammer

Die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen bietet im kommenden Jahr 2019 erneut attraktive Ausbildungsplätze an. Zum 1. August werden Auszubildende als Chemielaboranten, Verwaltungsfachangestellte und Bachelor of Science einschließlich Fachinformatiker/in, Fachrichtungen Anwendungsentwicklung und Systemintegration, und zum 1. September Studierende zum Bachelor of Laws eingestellt. Aussagekräftige Bewerbungen müssen bis zum 24. August 2018 an die Landwirtschaftskammer gerichtet werden.

Chemielaboranten müssen als Einstellungsvoraussetzung die Fachoberschulreife vorweisen. In der Regel dauert die Ausbildung dreieinhalb Jahre. Sie erfolgt im dualen System. Die praktische Ausbildung findet in der LUFA NRW der Landwirtschaftskammer in Münster statt, der Berufsschulunterricht wird als Blockunterricht dreimal im Jahr für vier bis fünf Wochen an einem Berufskolleg in Münster durchgeführt.

Einstellungsvoraussetzung für Verwaltungsfachangestellte ist die Fachoberschulreife. Die praktische Ausbildung findet überwiegend in den verschiedenen Fachbereichen der Landwirtschaftskammer und in einer Kommunalverwaltung statt. Die theoretische Ausbildung erfolgt in drei mehrmonatigen Blöcken in einer Berufsschule. Darüber hinaus besuchen die Auszubildenden an einem Tag pro Woche das Westfälische Studieninstitut für kommunale Verwaltung.

Um eine Ausbildung zum Bachelor of Laws zu absolvieren, müssen die Bewerber die Fachhochschulreife oder die allgemeine Hochschulreife vorweisen. Die dreijährige duale Ausbildung besteht aus wechselnden fachwissenschaftlichen und fachpraktischen Studienzeiten. Sie findet in einem Beamtenverhältnis auf Widerruf für den gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst statt. Das fachwissenschaftliche Studium erfolgt an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung in Münster und gliedert sich in fünf Studienabschnitte. Am Ende der Ausbildung ist eine Bachelorarbeit anzufertigen und das dazugehörige Kolloquium zu absolvieren.

Einstellungsvoraussetzung für die Ausbildung zur/zum Bachelor of Science ist die Fachhochschulreife oder die allgemeine Hochschulreife. Die Ausbildung erfolgt im Rahmen eines dualen Studienganges im Fachbereich Informationstechnik an der Fachhochschule Dortmund.

Weitere Informationen zu den Ausbildungsberufen bei der Landwirtschaftskammer NRW gibt es unter www.landwirtschaftskammer.de in der Rubrik Über uns, Wir bilden aus. (LWK NRW)