25.09.2021

Mycel, der unbeachtete Teil der Pilze

Ein großer Hut, ein dicker Stiel und darunter ein paar Würzelchen, für die meisten Menschen sehen Pilze so aus. Aber stimmt das auch? Pilzanbauer schmunzeln darüber, denn das Bild ist falsch. Großpilze, um die es hier geht, wie...[mehr]

24.09.2021

Schaugartentage im Herbst am 25. und 26. September

Landesrat Martin Eichtinger lädt zum Besuch der Schaugartentage am 25. und 26. September ein. Bild: Natur im Garten, J. Ehn.

LR Martin Eichtinger: „Entdecken Sie Niederösterreichs Gartenwelt im goldenen Herbst. Am 25. und 26. September öffnen die ‚Natur im Garten‘ Schaugärten ihre Gartentore und laden zu malerischen Gartengeschichten, Anekdoten und...[mehr]

23.09.2021

Hydrokultur verbessert auch das Raumklima im Homeoffice

In einer grünen Umgebung arbeitet es sich besser. Das gilt nicht nur für den Arbeitsplatz im Unternehmen, sondern in Zeiten von Homeoffice auch immer mehr für die eigenen vier Wände. Professionelle Raumbegrüner sagen deshalb...[mehr]

22.09.2021

Mögen Sie Rosen? Pflanzen Sie sie jetzt

Wunderschönes Rosenstämmchen. Bild: Roses4Gardens.

Sie sind Rosenliebhaber und lieben auch die bunten Hagebutten an den Herbstzweigen? Der Herbst ist die beste Zeit, um Rosen zu pflanzen. Die Wurzeln setzen sich dann vor dem Winter. Je mehr Wurzeln eine Rose ausbildet, desto...[mehr]

21.09.2021

Blumiges Angebot

Blumenfelder zum Selber schneiden. Bild: Elisabeth Legge.

An vielen Straßen laden Blumenfelder zum Selberschneiden Autofahrer und Spaziergänger zu einem Stopp ein. Die Blumen sind nicht nur schön anzusehen, in Sachen Qualität und Haltbarkeit können ihre weitgereisten Kollegen im...[mehr]

20.09.2021

NABU: Notprogramm für Wildbiene, Feldhamster, Schweinswal & Co.

Sie verschwinden - meist leise und unauffällig. Flächenfraß, industrielle Landwirtschaft und Umweltverschmutzung setzen unserer Tier- und Pflanzenwelt zu. 2019 meldete der Weltbiodiversitätsrat, dass etwa eine Million von acht...[mehr]

19.09.2021

Es muss nicht immer das Neuste sein! Zeitlose Tulpen-Klassiker im Frühlingsbeet

Die Tulpe 'Queen of Night' wurde bereits 1944 eingeführt und wird aufgrund ihrer eindrucksvollen, fast schwarzen Farbe und ihrer eleganten Form bis heute gerne in Gärten gepflanzt. Bild: fluwel.de.

Wenn Menschen mit etwas angeben, dann meistens mit dem Neusten vom Neuen! Dabei haben es auch die zeitlosen Klassiker verdient, beachtet zu werden. Immerhin überzeugen sie schon seit Jahren mit ihrer Schönheit. So jedenfalls in...[mehr]

18.09.2021

Für duftende Blütenfülle im nächsten Sommer: Lavendel jetzt schneiden und pflanzen

Wer sich auch im kommenden Jahr an solch prächtigen Lavendel-Pflanzen im eigenen Garten erfreuen möchte, sollte im August und September noch einmal aktiv werden. Bild: Helix.

Noch bis vor kurzem blühte er in vielen Gärten und verbreitete dort seinen einzigartigen Duft: der echte Lavendel. Von Natur aus unkompliziert erfreute uns der Halbstrauch den ganzen Sommer lang mit immer neuen Blütenähren, ohne...[mehr]

17.09.2021

1001 Garteninspiration: In Appeltern wartet das Gartenglück

In den Gärten von Appeltern gibt es 1001 Inspirationen für das eigene Grundstück zu Hause - zum Beispiel Ideen für gemütliche Sitzplätze zum Entspannen und Zusammensein. Bild: Appeltern.

Ein Garten war schon immer Sehnsuchtsort - doch in den vergangenen eineinhalb Jahren wurde er auch zu einem Zufluchtsort: Auf dem eigenen Grundstück ließen sich Lockdown, Social Distancing, Quarantäne und vieles mehr so viel...[mehr]

16.09.2021

Zier ist, was gefällt: Vom unaufhaltsamen Einzug der Gräser in unsere Gärten

Sonnige Standorte sind für diesen auffälligen Miascanthus (Stachelschweingras) gerade richtig. In Masse gepflanzt ist es vor allem in ersten Licht am Morgen oder im späten Abendlicht sehr effektvoll. Bild: elegrass.

„Muss das weg?", fragen die Nutzer einschlägiger Internetforen mit einem Foto von einem Gras aus ihrem Garten und sie bekommen oft sehr unterschiedliche Antworten. Der eine ruft „Unkraut, geht gar nicht, rausreißen, sofort!", die...[mehr]