29.10.2020

Pflanzen als Kunstwerke: Lebendige Wände sind dekorativ und verbessern das Raumklima

Ein Kunstwerk der Natur: Ob als lebendiges Bild (wie hier mit Kletterphilodendron bepflanzt) oder sogar als begrünte Wand sehen Zimmerpflanzen toll aus, benötigen wenig Platz und machen gute Laune. Bild: GMH/BVE.

Ist das Kunst oder kann das mehr? Ein lebendiges Bild oder gar eine begrünte Wand im eigenen Zuhause sieht toll aus und macht gute Laune. So genannte Living Walls sind jedoch nicht nur ein höchst dekorativer grüner Blickfang, sie...[mehr]

28.10.2020

Natürlicher Charme: Mit Gräsern den Garten gestalten

Der Herbst ist eine ideale Pflanzzeit für Gräser. Das erkennt man schon beim Blick in die Regale der Gartencenter und Supermärkte. [mehr]

27.10.2020

Kalanchoë im Winter: So pflegen Sie die Sukkulente jetzt richtig

Während die Sukkulenten im Sommer wöchentlich gegossen werden sollten, kann die Wassermenge nun reduziert werden. Alle 14 Tage reicht völlig aus. Bild: GPP.

Kalanchoë stammen ursprünglich aus den tropischen Gebieten Afrikas und Asiens.[mehr]

26.10.2020

Zwischenfrüchte: Blühende Felder im Herbst

Jetzt blühen die Felder wieder weiß und gelb – und das mitten im Herbst. Bild: Stiftung Rheinische Kulturlandschaft

Mit so genannten Zwischenfrüchten, wie Senf und Ölrettich, sorgen die rheinischen Landwirte dafür, dass die Bodenstruktur verbessert wird, wichtige Nährstoffe in den Boden kommen und dieser vor Auswaschung von Stickstoff...[mehr]

25.10.2020

Obstbäume pflanzen für reichhaltige Ernte 2021

Beliebt bei  Mensch und Tier sind Mispel, Felsenbirne und Quitte. Bild:  „Natur im Garten“ / Alexander Haiden.

Für den Hausgarten gibt es eine Vielzahl an Obstsorten. Im Herbst legen die GartenbesitzerInnen den Grundstein für den Ertrag im kommenden Jahr.[mehr]

24.10.2020

Die Tulpe bringt seit Jahrhunderten Farbe in den Garten

Tulipa 'Pim Fortuyn', 'Passionale', 'Synaeda Amor'. Bild: iBulb.

Die Tulpe ist die berühmteste Blume der Welt. Diese schöne Blume erhellt jeden Garten mit Leichtigkeit. Sie strahlen sowohl in der Sonne als auch im Schatten. Aber welche Arten gibt es? Und wie genießen Sie sie in Ihrem Garten?[mehr]

23.10.2020

Wichtig für den Garten im Winter: Trockene Blüten und Blätter!

Der Winter steht vor der Tür. Das bedeutet nicht nur für die Tiere im Garten eine Herausforderung, sondern auch für die Pflanzen. [mehr]

22.10.2020

Gräser im Garten: Trockenheit und Hitze sind kein Problem

Wer sich mit Gräsern befasst, findet ein großes Sortiment mit interessanten Formen und Farben. Hier ergeben das Bartgras (Andropogon) 'Red October', das Japanische Blutgras (Imperata) 'Red Baron' (Japanisches Blutgras) sowie das Kleine Präriegras (Schizachyrium) 'Standing Ovation' ein eindrucksvolles Gartenbild. Bild: elegrass.

Gräser bilden die erfolgreichste Pflanzengruppe auf unserem Planeten. Die enorm anpassungsfähigen Gewächse sind in fast jedem Lebensraum anzutreffen und bringen große Mengen von Samen hervor, die sich hauptsächlich durch Wind...[mehr]

21.10.2020

Wurzelpetersilie - gesund und vielfältig verwendbar

Vom Äußeren her kann Wurzelpetersilie leicht mit Pastinaken verwechselt werden. Bild: Sabine Weis.

Wurzelpetersilie ist in den letzten Jahren immer beliebter geworden. Viele Verbraucher schätzen das Wurzelgemüse wegen des intensiven Geschmacks und der vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten. Darauf weist der Provinzialverband...[mehr]

20.10.2020

Blumenzwiebelgarten auf Balkon oder Terrasse

Narcissus ´Apricot Whirl´, Hyacinthus ´White Pearl´ ´Gipsy Queen´, Muscari ´White Magic´. Bild: iBulb.

Sie haben einen Balkon oder eine Terrasse und möchten sich an den Blumen des frühen Frühlings erfreuen? Das ist möglich! Blumenzwiebeln sind die frühesten Frühlingsboten und sie gedeihen sehr gut in Blumentöpfen oder...[mehr]